K(l)eine Weihnachtsfeier 2021

Hallo ihr lieben,

derzeit werden immer mehr Weihnachtsfeiern abgesagt. Aufgrund der mal wieder steigenden Zahlen können wir leider auch in diesem Jahr keine große Weihnachtsfeier veranstalten.

ABER!

Weihnachten wäre ja nichts ohne den JC-Linden. Von daher haben wir uns folgendes ausgedacht:

Eine Weihnachtsfeier findet im Rahmen eines weihnachtlichen Judotrainings am jeweils letzten Trainingstag innerhalb der jeweiligen Gruppe statt. Das heißt jede Gruppe läutet für sich die Weihnachtsferien ein und jede/jeder erhält mit Sicherheit auch eine Kleinigkeit von unserem Vereins-Weihnachtsmann. 😉

Die letzte Trainingswoche ist im Übrigen vom 13.12. – 17.12.2021!

Also hohoho und bis dahin eine schöne Einstimmung in die besinnliche Zeit!

2G-Regelung

Wie ihr bestimmt mitbekommen habt, gilt seit dem 12.11.2021 (heute) in vielen öffentlichen Bereichen der Stadt Hannover die 2G-Regelung. Auch wir als Sportverein sind hiervon betroffen, da die Regelung in sämtlichen geschlossenen Räumlichkeiten der Schule ab einem Alter von 18 Jahren umzusetzen ist.

Was heißt das genau bzw. wie gehen wir damit um?

Zur Vermeidung von Mehraufwand für euch und uns bitten wir euch eure Kinder vor der Halle (also draußen) abzusetzen bzw. abzuholen. Wir haben keine Kapazitäten 2G-Nachweise von euch Eltern zu kontrollieren, wartet daher bitte draußen.

Kinder und Jugendliche sind von dieser Regelung ausgenommen.

Weitere Infos dazu findet ihr hier.

Vielen Dank für euer Verständnis

Der Vorstand

Kirchheimfreizeit 2021

Liebe Kirchheimer, Freunde der tollen Judofreizeiten und Ägypteninteressierte,

es kann losgehen… und dafür müsst ihr euch nur noch anmelden! Es gibt dieses Jahr ein paar pandemiebedingte Besonderheiten, die ihr unbedingt der aktuellen Ausschreibung entnehmen solltet.

Treffpunkt: 16. Oktober 2021 vor der Albert-Schweitzer-Grundschule um 10:45 Uhr

Abfahrt: 16. Oktober 2021 um 11:15 Uhr

Rückkehr: 23. Oktober 2021 gegen 13:00 Uhr

Ansonsten geht es hier direkt zur Online Anmeldung.

Im Preis enthalten sind:

  • An- und Abreise im Bus
  • Vollverpflegung inkl. Getränke wie Wasser und Tee
  • 7 Übernachtungen in 12er Häusern
  • Teilnahme an allen Aktivitäten wie Wanderungen, Minigolf, Fußball, Tischtennis, Lagerfeuer, Schnitzen, Nutzung des Werkraums und der Bibliothek sowie des Tonstudios etc.
  • Teilnahme am diesjährigen Motto „Ägypten“ inkl. der benötigten Materialien

Weitere Informationen:

Das Feriendorf am Eisenberg

Kirchheimausschreibung 2021

Check- bzw. Packliste

Bericht und Bilder unserer Freizeit aus dem Jahr 2019

Bleibt gesund und bis bald!

Euer JC Linden

Der JC-Linden nimmt Abschied

Heute müssen wir euch mit bedauern mitteilen, dass unser langjähriges Vereinsmitglied Wolfgang Penner von uns gegangen ist. Er ist kurz vor seinem 81. Geburtstag verstorben.

Wolfgang war über mehrere Jahrzehnte Kassenwart des Judo-Club Linden. Er hat von Gründung an den Verein mitgeprägt und sich für den Verein, insbesondere in wirtschaftlich schwachen Jahren, stark gemacht. Er war sich selbst nicht zu schade, um für Spenden beim damaligen Oberbürgermeister Schmalstieg anzustehen.

Seine Tätigkeit als Kassenwart hat er Anfang der 2000er Jahre an Wolfgang Tiede übergegeben und war im Anschluss daran noch bis 2012 als Kassenprüfer in unserem Verein tätig.

In den schweren Stunden des Abschieds sprechen wir unsere aufrichtige Anteilnahme aus. Der Familie Penner möchten wir unser aufrichtiges Beileid aussprechen.

Danke, Wolfgang!

Trainingsunterbrechung in Sommerferien

Hallo ihr Lieben,

die Sommerferien stehen kurz bevor und ihr habt Euch eine Auszeit mit Sicherheit verdient. Da wir die Sporthallen generell in der Ferienzeit nicht nutzen können, findet zu dieser Zeit leider auch kein Training statt.

Der letzte Trainingstag ist somit Donnerstag, der 15.07.2021.

Auch wenn die Ferien erst die Woche später starten, nutzen wir diese Zeit für organisatorische Zwecke, wie z.B. die Reinigung der Judomatten.

Der erste Trainingstag nach den Ferien ist Donnerstag, der 02.09.2021.

Wir wünschen Euch an dieser Stelle schon mal schöne Ferien und freuen uns Euch danach voller Energie und sportlicher Motivation wieder auf der Matte begrüßen zu dürfen.

Bis dahin… viele Grüße vom Vorstand & Trainerstab

Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Mitglieder,

am Sonntag, den 11. April 2021 um 15:00 Uhr findet die ordentliche Jahreshauptversammlung des Judo-Club Linden e.V. statt.

Aufgrund der andauernden Pandemiephase allerdings in einer für Euch und uns neuen Form, nämlich digital per Videokonferenz.

Wie soll das ganze ablaufen?

Ihr wählt Euch kurz vor 15 Uhr in unseren Trainingskonferenz-Raum über Training > Live-Training und unter Eingabe eures Vor- und Nachnames mit dem Passwort „ichwilljudo“ ein.

Hinzu kommt natürlich, dass ihr eine Datenschutzerklärung (s.u.) ausfüllen und sie an unsere E-Mail Adresse schicken müsst, aber das sollte ja das kleinste Problem sein.

Alles zur weiteren Verfahrensweise wird dann erklärt.

Wichtig: Keiner von Euch muss bildlich zu sehen sein. Über Wortbeiträge im Sinne von Anregungen, Meinungen und Ideen würden wir uns aber sehr freuen.

Natürlich würden wir Euch lieber in live sehen, aber vielleicht ist es ja für den Ein oder Anderen auch eine Chance an der JHV teilzunehmen. Von daher hoffen wir auf ein zahlreiches, virtuelles Erscheinen.

Anbei findet ihr nun noch die offizielle Einladung, die Datenschutzerklärung und das Protokoll der JHV aus 2020:

JHV-Einladung 2021 + Datenschutzerklärung + Protokoll 2020

Mit sportlichen Grüßen

Der Vorstand des JCL

Mittwochs – Live Training!

Ab sofort finden die Live-Trainings Mittwoch um 18:00 Uhr statt, also zur gleichen Uhrzeit. Wir erhoffen uns so, dass noch mehr von Euch und wissen, dass noch mehr von uns können.

Also bis Mittwoch, 10.02. 18:00 Uhr!

Ihr habt noch an keinem Live-Training teilgenommen?

Na dann aber schnell schnell… In diesem Beitrag wird erklärt, wie es funktioniert. Ist aber alles ganz einfach.

Live-Training

Wie bereits erwähnt, setzen wir unser digitales Training fort, da unsere eigens gedrehten Videos offenbar erfolgreich angenommen wurden. Diesmal wird das Training allerdings etwas anders ablaufen…

Ab sofort findet jeden Mittwoch um 18:00 Uhr ein Live-Training über unsere Homepage statt. Hierzu nutzen wir das Videokonferenzmodul BigBlueButton, welches das Land Niedersachsen für Fortbildungen, Seminare und eben Konferenzen nutzt.

Wie soll das Ganze ablaufen?

Jeden Mittwoch geht ihr (am besten etwas vor 18:00 Uhr) auf unsere Homepage, wählt unter dem Menüpunkt „Training“ das „Live-Training“ aus. Hier klickt ihr auf „Join“ und tretet unter Eingabe eures Namens und dem Passwort, welches in dem Judotelegramm steht, der Videokonferenz bei. Wer das Passwort bzw. das Judotelegramm nicht bekommen hat, kann es per Mail an vorstand@judo-club-linden.de erfragen.

(Homepage > Training > Live-Training > Join > Name & Passwort)

Was erwartet Euch dort?

Jeden Mittwoch bereitet ein immer wechselnder Trainer ein Training vor, welches Live oder in einem Video aufgenommen sein kann. Hierzu braucht ihr keine Webcam oder ein Mikrofon, da ihr quasi nur Zuschauer sein sollt. Das Live-Training wird nicht länger als 60 Minuten dauern.

Was erwarten wir?

Einen regelrechten und pünktlichen Ansturm auf unser Live-Training und natürlich einen reibungslosen Ablauf, denn auch für uns ist dies keine gewohnte und absolut neue Art Training zu geben. Abgesehen von den technischen Herausforderungen.

Fragen?

Sofern es jetzt schon Fragen gibt, beantworten wir die natürlich lieber im Vorhinein als mittwochs um 18:00 Uhr. 😉 Auch in diesem Falle über die obige E-Mail Adresse.

Also dann… bis Mittwoch um 18:00 Uhr!

Hallo im Jahr 2021!

Liebe Judoka,

der gesamte Vorstand und Trainerstab begrüßt Euch im Jahre 2021. Wir hoffen, dass ihr eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit mit eurer Familie hattet und gut in das neue Jahr gekommen seid.

2020 war mit Sicherheit für uns alle kein einfaches Jahr. Die Erinnerungen an das letzte richtige Training verblassen allmählich. Doch unsere Bemühungen, Euch fit und interessiert am Judosport zu halten, sind größer denn je! Aber dazu später mehr…

Zum Jahresbeginn starten wir mit einer kleinen finanziellen Entlastung unserer Mitglieder, denn wir setzen erneut die Beitragszahlung für das 1. Quartal aus. Dies ist uns nochmal möglich, da sämtliche Trainer ihre Arbeit ehrenamtlich leisten und nur geringe Kosten für Hallenanmietungen anfallen.

Wer seinen Beitrag dennoch oder generell einen Betrag spenden möchte, kann dies sehr gerne tun. Selbstverständlich erhaltet ihr auf Anfrage eine Spendenquittung.

Judo-Club Linden e.V.

DE07 2505 0180 0000 4076 66

Verwendungszweck: „Spende“

Mit dem heutigen, in seiner Art auch für uns nicht wünschenswertem Schulbeginn, wäre ein ebenso startendes Judotraining ein lang ersehnter Traum. Doch ein Judotraining in der uns geliebten Form – auf der Matte – scheint leider noch nicht in Sicht.

Deshalb setzen wir unser digitales Training fort und heben es gleichzeitig auf ein neues Niveau! Mehr dazu im nächsten Beitrag „Live-Training“.

In diesem Sinne hoffen wir auf eine baldige Rückkehr zur Normalität, bleibt gesund!

Euer Vorstand & Trainerstab

Einstellung des Trainingsbetriebs

Liebe Judoka, liebe Mitglieder,

entgegen unseres letzten Telegramms vom 23.10.2020 haben wir uns geschlossen als Verein dazu entschieden, etwaigen gesetzlichen Einschränkungen vorzugreifen und den Trainingsbetrieb ab sofort und bis auf Weiteres einzustellen.

Dies ist selbstverständlich keine einfache Entscheidung, in der jetzigen und kommenden Phase der Corona-Pandemie doch wohl die einzig richtige. Nicht zuletzt ruft unsere Bundeskanzlerin derzeit zur Einschränkung von Kontakten insbesondere in der Freizeit auf.

Doch wie geht es weiter?

Dies beratschlagen wir gerade intern, doch ein Training in der Halle ist derzeit fast auszuschließen. Ersten Ideen nach, könnten wir uns ein regelmäßiges Programm an einer festen Örtlichkeit im Freien vorstellen. Mit Abstand, aber natürlich umso mehr Spaß!

Also wie es im Detail weitergeht, erfahrt ihr in den kommenden Tagen auf diesem Wege!

Falls ihr Ideen und Vorschläge habt, ihr uns eure Meinung mitteilen möchtet oder euch etwas auf der Seele brennt, teilt es uns bitte mit! Unter vorstand@judo-club-linden.de könnt ihr uns jederzeit eine Mail schreiben!

Bleibt gesund, haltet die Ohren steif und bis schon bald!

Viele Grüße vom Vorstand und euren Trainern/innen